Retro Flowers

Es juckte mich in den Fingern, ein Blütenblatt einer Retro Blume herzustellen (1. Teil hier, Anleitung / Muster von hier). Die Einzelteile sind relativ schnell zugeschnitten. Das Kurvennähen macht irrsinnig Spaß. Es klappt echt prima. Auch ohne Nadeln und ohne Curve Master Fuß.

*hach* Das gefällt mir richtig richtig gut. Das Charm Pack ist Fandango von Kate Spain. Die nächsten Stoffstücke für 4 Blumen habe ich mir bereits zusammengestellt und mit Zettel und Nadeln beschriftet. Ich bin schon schwer gespannt, wie eine fertige “scrappige” Blume aussehen wird. Zu viele Projekte für die Zeit, die mir zur Verfügung steht, werden ein baldiges Ergebnis aber sicher auf sich warten lassen.

eta (edited to add):

eta 2: es gibt jetzt auch bald ein Quilt Along. Wer mag, guckt sich das hier *klick* mal an.

This entry was posted in Quilten. Bookmark the permalink.

One Response to Retro Flowers

  1. Judith says:

    oh das sieht so wunderschön aus!
    Den Quilt-along hab ich auch gerade entdeckt und bin noch am überlegen, ob ich schon wieder was neues anfange…