der schiefe Quilt-Block

Nachdem der Babyquilt fertig war, stellte ich fest, daß der etwas groß geraten war (bzw. ich über die Maße eigentlich nicht nachgedacht hatte). Ein etwas kleinerer Quilt sollte also her – so zum Zudecken und drauflegen von Anfang an.

Das Muster von shiners view hat mich sehr angesprochen. Also wollte ich dieses für den kleineren Babyquilt verwenden. Bei der Stoffauswahl habe ich mich schwer getan. Ich wollte aus dem Bestand nehmen (Stichwort: slash the stash). Zumal mich so einige Stoffe nicht unbedingt mehr ansprechen, die dort schlummern. Schlußendlich habe ich mir einen Ruck gegeben und zwei vor gefühlten Ewigkeiten bei Etsy ergatterte Streichelstöffchen von Denyse Schmidt genommen und dazu passend kombiniert. Solche Streichelstöffchen, die für “besondere Projekte für mich” reserviert sind, anzuschneiden, fällt mir immer schwer. Aber ein Babyquilt ist doch ein besonderes Projekt oder?

Das ist die Stoffauswahl gewesen:

Der weiße Stoff ist bei Tüchern bei gewesen, die meine Mutter mir vor Linneas Geburt gegeben hat, die sie selbst für uns Kinder benutzt hat. Also sind die schon ziemlich alt. Der türkise Stoff ist aus einem Stofffund und auch alt.

Das Stoffezuschneiden war superentspannt und ging echt schnell. Sowohl von der Machart her als von der Menge.

Was bei mir richtig lange gedauert hat, war die Entscheidungsfindung, welches Muster ich nehme. Wieso Muster? Ist doch in der Anleitung angegeben. Ja, sicher, aber irgendwie konnte man schön damit spielen. Ich saß dann also eine Weile auf dem Fußboden und habe mindestens 5 Varianten ausprobiert.

bitte auf's Bild klicken

Man sieht: vielfältige Möglichkeiten. Bevor ich mich gar nicht mehr an die Nähmaschine setze, habe ich mich dann spontan für diese Variante entschieden.

Fortsetzung folgt.

This entry was posted in Quilten. Bookmark the permalink.

4 Responses to der schiefe Quilt-Block

  1. Birga says:

    Das sieht ja schon vielversprechend aus!

    Irgendwie gefällt mir das Muster.

  2. Tina B. says:

    Wie machst Du das nur? 2 Kinder und dann noch immer fleissig! Aber stell Dir vor: ich habe endlich deine übersetzte Anleitung genäht (Bilder demnächst). Also diese blau-grünen Stöffchen gefallen mir richtig gut. Da hatte ich wohl irgendwas im Hinterkopf als ich die Sachen für Erik zusammengestellt habe, oder? ;-). Freut mich das Dir mein kleines Geschenk gefallen hat. Die Variante 2 hat mir auch gleich am besten gefallen. Ich freue mich schon auf den fertigen Quilt. Liebe Grüsse Tina

  3. Conibaer says:

    Das sieht schon mal richtig toll wieder aus! Ich muss aber sagen, dass mir irgendiwe alle Varianten gefallen. Die Farben sind so typisch du und sooo schön!!!

  4. Franziska says:

    Nee, nee, Tina. Der Quilt ist nicht jetzt entstanden :)