inside out quilt

… oder was man macht, wenn man noch nicht genug angefangene Projekte hat: man fängt ein neues an… Als die Anleitung von Allison / Cluck Cluck Sew rauskam, habe ich sie mir gleich gegönnt. Seitdem lag sie hier. Vor einer Weile mußte ich einfach mal ein bißchen was zuschneiden (nicht, daß ich noch andere wichtigere dringendere Dinge oder genug UnFertige Objekte gehabt hätte…). Also habe ich mich an einen Fat Quarter Stapel herangerobbt.

Dieser sah beim Etsy-Shop seinerzeit so aus:

Bild der Stoffe bei Etsy

Angekommen ist jedoch dies:

Stoffe hier

Ich war gelinde gesagt enttäuscht. Von orange kaum eine Spur und irgendwie sah auch alles anders aus in natura. Dabei hatte ich schon einige schöne Dinge mit der Daisy Mae Kollektion von Denyse Schmidt gesehen. Nunja. Nun habe ich meinen Stapel angeschnitten. Das 1. Mal tut’s ein bißchen weh, dann wird’s leichter. Ich weiß auch nicht, wieso ich immer auf’s perfekte Projekt warte, um die ganze Kollektion da unterzubringen… Aber ich bin weder mit dem Anfangen, noch mit dem Schwertun alleine, wie man oft liest.

Der 1. Block sieht im Rohzustand dann so aus:

zugeschnittene Stücke für den 1. Block

Und fertig so:

der fertige 1. Block

Stoffe: Daisy Mae by Denyse Schmidt (gab’s wohl bei Joanns), Kona Cotton Solids White

Mein Block ist wieder leicht kleiner als die geforderte Größe, ich muß wohl mit der Nadelposition nochmal spielen, da die Nahtzugabe offenbar nicht der richtigen scant 1/4 inch entspricht.

Vielleicht sollte ich doch mal bei WIP Wednesday mitmachen, um mit dem schockierenden Anblick einer ewig langen Projekteliste konfrontiert zu werden…

This entry was posted in Quilten. Bookmark the permalink.

4 Responses to inside out quilt

  1. judith says:

    Hach, den will ich auch mal unbedingt nähen!
    ( Und meine Ufo Liste ist auch nicht so klein)
    Schön sind deine Stöffchen aber schon, nur halt nicht so orange…
    Wegen der Nahtzugabe würd ich mir keinen Kopf machen, die Blöcke sind ja alle gleich, ob die jetzt alle einen Hauch größer oder kleiner sind, spielt doch keine Rolle.

    liebe Grüße
    Judith

  2. susanne says:

    Ich liebe Denyse Schmidt ,egal ob orange oder rot.Ich hab mir im Sommer Aunt Edna über Etsy bestellt.das hat prima funktioniert und die Kollektion sah tatsächlich auch aus wie auf den Fotos.L.G.

  3. Betty says:

    Da bin ich ja mal gespannt, was dabei raus kommt. Die Stoffe sehen ja schon mal vielversprechend aus.

    Liebe Grüße
    Betty

  4. Conibaer says:

    Aergerlich, wenn der Stoff dann so anders aussieht. Aber ich bin sicher, dass es dennoch ein tolles Ergebnis geben wird!